duo naldelohr
Henning Wehmeyer (Gesang)

Duo Nadelohr - Henning Wehmeyer (Gesang)

 

So.
Eine Biographie.
Erst das Geburtsjahr.
Dann folgt der Geburtsort.
Alter ist natürlich kein Problem.
Vor allen Dingen, wenn man jung ist.
Einige nennen an dieser Stelle sogar den genauen Geburtstag.
Womöglich in der Hoffnung auf Geschenke oder zumindest reichlich Fanpost.
Das streichelt die einsame und geschundene Künstlerseele – oh pardon, Kleinkünstlerseele.
Ich selbst bin kein Mensch, der seinen eigenen Geburtstag gern feiert. Oder sich an diesem Ehrentag von allerlei lieben Menschen hochleben lässt. Seitdem ich selbst Vater geworden bin, denke ich sogar, dass man an diesem Tag eher die Eltern feiern sollte. Meine ersten drei oder vier Geburtstagsfeiern sind meinem vitalen Gedächtnis ohnehin abhanden gekommen. Unterbewusst haben diese pompös und minutiös ausgerichteten Kleinkindergeburtstagspartys aber sicherlich ihre geheimnisvollen und unergründlichen Spuren hinterlassen. Viel lieber sind mir da die Geburtstage anderer, insbesondere die meiner Oma, wo ich bereits als Kleinkind der ungekrönte Schlagerstar und Entertainer der versammelten Geburtstagsgesellschaft war. Die viel gefräßige und träge Verwandtschaft, die in den plüschigen Polstermöbeln des großen großelterlichen Wohnzimmers versank, war mir beim Auflegen und Mitsingen der zahllosen Schlagerparaden aus der Plattensammlung der Großmutter, ein erstes dankbares Publikum gewesen. Mit diesem unerschütterlichen Selbstbewusstsein der häuslichen vier Wände ausgestattet – oder sollte ich besser Elfenbeinturmwände sagen –, wurde aus der von vielen prophezeiten Großkunst durch das absolvieren eines anspruchsvollen Hochschulstudiums in Berlin schließlich die Kleinkunst, in der mein nicht ganz so schlimmer Heimatdialekt die Erinnerung an den 8. Februar 1981 immer wach halten wird.

Termine

11.09.2014 - 11:30 Uhr
20-jähriges Jubiläum der Checkpoint-Charlie-Stiftung
Abgeordnetenhaus Berlin
geschlossene Gesellschaft

06.06.2013 - 18 Uhr
Staatliche Ballettschule Berlin und Schule für Artistik
Geschlossene Gesellschaft

22.02.2014 - 20 Uhr
www.cafe-tasso.de